Projekt:
zuckerfreie Fastenzeit in der Kita 2018 – Woche 7

DANKE!

In
erster Linie möchte ich mich ganz herzlich bei Ihnen als Eltern bedanken.
Danke, dass Sie unsere „Zuckerfreie Fastenzeit“ so toll mitgetragen haben und
wir ihre Unterstützung hatten. Danke, dass Sie sich an die Vorgaben der Kita,
während dieser Fastenzeit überwiegend auf Zucker in der Brotdose zu verzichten,
gehalten haben.

Nun
nach sieben Wochen beenden wir das Projekt und können aus unserer Sicht sagen,
es war ein Erfolg.

Was
haben wir gemacht?

In
den letzten Tagen haben wir das Projekt mit den Kindern noch einmal besprochen
und sie zu Wort kommen lassen. Die Ergebnisse hängen in der Kita Halle aus und
werden da auch noch eine zeitlang zum Lesen, Schmunzeln und Nachdenken
aushängen.

Hier ein
Beispiel aus den Gruppen:

Ausblick:

Nachdem
wir unser Projekt „Zuckerfreie Fastenzeit“ für beendet erklären, gehen die
Planungen weiter.

Wir
würden gerne in diesem Jahr noch ein zweites Kita Projekt starten. Der
Zeitpunkt und genaue Ablauf ist zurzeit noch in Planung und wird Ihnen frühzeitig
bekannt gegeben.

Wir
planen im Laufe des Jahres ein Projekt mit dem Namen „spielzeugfreie Kita“.

Was
verbirgt sich dahinter? Wir werden unser Spielzeug aus allen Gruppen in den
Urlaub schicken und eine zeitlang nur Mobiliar und Decken in den Gruppenräumen
auffinden.

Der
Gedanke hinter diesem Projekt ist, dass jedes Kind in seiner Grundfunktion
gerne kreativ spielt. Das können wir dann erleben, wenn unsere Kinder einen
imaginären Spielpartner haben, der bei allen Situationen dabei sein soll oder
muss.

Aber
auch, wenn wir Herbst haben und die wildesten Spiele mit Laub gestaltet werden.

Durch
den sehr hohen Eigenanteil an verschiedenen Spielzeugen und vorgegebenen
Spielabläufen nehmen wir unseren Kindern dieses Bedürfnis.

Mit
dem Projekt möchten wir diesem Lauf entgegenwirken und die Kreativität der
Kinder zurückholen, entwickeln und fördern.

Sobald
die Planungen fortgeschrittener sind, werden wir Sie informieren.